Hanfprodukte Made In Germany | Ökologisch & Nachhaltig

Über uns

Das Naturkraft Hanf Team

Susanne Gruber

Gründerin und Geschäftsführerin der Naturkraft Hanf GmbH. Hat die Vision immer im Blick. Wissen zu vermitteln ist meine große Leidenschaft. Es ist ein Privileg für mich jeden Tag an einer nachhaltigen Zukunft arbeiten zu dürfen. 

Claudia Gruber

Unsere gute Seele im Büro! Immer ein Lächeln im Gepäck, sorgt sie für gute Laune und hat alles im Blick. Sie pflegt mit viel Liebe zum Detail unseren Newsletter. 

Lisa Schiffmann

Die Vielfalt des Hanfes fasziniert mich jeden Tag aufs Neue. Die Entwicklung neuer Produkte und die ideale Nutzung dieses genialen Rohstoffes treiben mich jeden Tag an.

Kiri

Unsere Bürohündin und wichtigste Mitarbeiterin. Sie zaubert jedem ein Lächeln ins Gesicht und wir können uns den Büroalltag ohne sie gar nicht vorstellen.


Naturkraft Hanf dafür stehen wir ein:

 

Nachhaltigkeit

Für uns bei Naturkraft Hanf ein wichtiger Begriff, dem wir uns verschrieben haben. Vom Hanfanbau bis zur Verpackung machen wir uns stetig Gedanken wie wir unseren Beitrag für diese Welt leisten können. 

Regionalität

Warum ein regionales Hanfprodukt? Wir können durch die enge Zusammenarbeit mit regionalen Landwirten eine faire Zusammenarbeit und faire Preise gestalten. Zudem schonen kurze Transportwege unsere Umwelt. 

Ökologisch

Der Hanf ist in unseren Augen ein "Alleskönner" und total ökologisch nutzbar. Er erzeugt weniger CO2 als er beim Wachsen durch die Luft wieder aufnimmt. Er lockert den Boden und schafft so für die nächste Aussaat ein gesundes und Nährstoffreiches Umfeld.


 

Hanfprodukte "Made in Germany" - geht das überhaupt?

 

Kurz und knapp gesagt "Ja das geht"

Seit 1996 darf in Deutschland Nutzhanf wieder angebaut werden. Dieser muss bei der zuständigen Behörde vom Landwirt gemeldet werden und es dürfen nur zertifizierte EU-Nutzhanfsorten verwendet werden. Diese Sorten enthalten maximal 0,2% THC. Dies wird regelmäßig von offizieller Seite kontrolliert. Fallen Hanfsorten mehrfach mit einem erhöhten THC-Gehalt auf, werden diese aus der offiziellen zugelassenen Sortenliste entfernt und dürfen nicht mehr angebaut werden.

Hanf die älteste Nutzpflanze der Welt

Als eine der ältesten Nutzpflanzen, die von Anbeginn der Zeit nicht nur als Nahrungsmittel angebaut wurde, ist der Hanf keine neuartige Erscheinung, sondern eher ein vergessener Rohstoff. Langsam entdecken wir diesen wieder. Hanf kann sehr vielseitig weiterverarbeitet werden z.B. in Textilien, als Baustoff, als Tierfuttermittel oder Einstreu für Tiere, als Lebensmittel oder als Medizin. 

Diese Vielfalt ermöglicht es uns als Hersteller die gesamte Pflanze von der Blüte bis zur Wurzel zu verarbeiten. Die Naturkraft Hanf GmbH hat es sich zur Aufgabe gemacht die Vorzüge und vielfältigen Einsatzmöglichkeiten des Hanfes vermehrt zu nutzen. 

Ökologisch und Nachhaltig

Unser Ziel ist es ökologische und nachhaltige Produkte zu vertreiben. Wir von Naturkraft Hanf denken heute schon an morgen. Für zukünftige Generationen möchten wir unsere Welt besser gestalten. 

Wir arbeiten mit regionalen Landwirten zusammen um kurze Transportwege zu sichern und damit den CO2 Ausstoß zu vermindern. Wir haben die volle Kontrolle von der Aufzucht der Pflanze bis zum fertigen Produkt. Unsere Preisgestaltung unterliegt einer guten Zusammenarbeit mit unseren Produzenten zugrunde.

Wir stehen für ein gutes Miteinander, daher ist unser Motto "Regional statt Global".